Skip to main content

Do |12|20:00| CINEMA

Advocate

Rachel Leah Jones, Philippe Bellaïche, Schweiz/Kanada/Israel 2019, 110', Arabisch/Hebräisch/e, ab 12
Do 12.08.2021, 20:00
Summer of Peace − Eine Filmreihe im Rahmen des Ilanzer Sommers

Léa Tsemel ist Israels prominenteste und umstrittenste Menschenrechtsanwältin. Sie war viele Jahre lang die einzige jüdische Anwältin, die bereit war, politische palästinensische Gefangene zu verteidigen. Rachel Leah Jones und Philippe Bellaïche begleiten Tsemel in einem ihrer schwierigsten Fälle.

Anschliessend Diskussion mit Sarah Slan von Peace Watch Switzerland. Die NGO ist Mitglied der Schweizer Plattform für Friedensförderung KOFF und begleitet Menschenrechtsverteidiger und Menschenrechtsverteidigerinnen, zivilgesellschaftliche Organisationen und Gemeinschaften in Israel/Palästina und Honduras.

Der Ilanzer Sommer präsentiert in Zusammenarbeit mit der Schweizer Plattform für Friedensförderung KOFF eine Filmreihe. Nach den Filmvorführungen findet jeweils eine moderierte Diskussion und Fragerunde statt (ca. 30 Minuten). Am Samstag wird ein Film für Kinder gezeigt.

15.-

Léa Tsemel ist Israels prominenteste und umstrittenste Menschenrechtsanwältin. Sie war viele Jahre lang die einzige jüdische Anwältin, die bereit war, politische palästinensische Gefangene zu verteidigen. Rachel Leah Jones und Philippe Bellaïche begleiten Tsemel in einem ihrer schwierigsten Fälle.

Anschliessend Diskussion mit Sarah Slan von Peace Watch Switzerland. Die NGO ist Mitglied der Schweizer Plattform für Friedensförderung KOFF und begleitet Menschenrechtsverteidiger und Menschenrechtsverteidigerinnen, zivilgesellschaftliche Organisationen und Gemeinschaften in Israel/Palästina und Honduras.

Der Ilanzer Sommer präsentiert in Zusammenarbeit mit der Schweizer Plattform für Friedensförderung KOFF eine Filmreihe. Nach den Filmvorführungen findet jeweils eine moderierte Diskussion und Fragerunde statt (ca. 30 Minuten). Am Samstag wird ein Film für Kinder gezeigt.