Skip to main content

Sa |12|06|2021| TRIBUNA

Aly Keïta - Jan Galega Brönnimann - Lucas Niggli

Album: Kalan Teban

Aly Keïta: Balafon, Kalimba, Voice
Jan Galega Brönnimann: Contra Alto- & Bass Clarinet, Soprano Saxophone, Kass Kass, Thumb Piano
Lucas Niggli: Drums, Percussion

Aly Keïta ist ein Meister des Balafons, des afrikanischen Xylophons. Der Musiker aus Côte d’Ivoire hat sich vor Jahren in Europa niedergelassen und seither mit etlichen Jazzprominenten gespielt: vom Keyboarder Joe Zawinul bis zum norwegischen Saxophonisten Jan Garbarek.

Voll zur Geltung kommt Aly Keïtas Musik im Trio mit dem Schlagzeuger Lucas Niggli und dem Klarinettisten/Saxophonisten Jan Galega Brönnimann. Die beiden Schweizer Musiker sind in Kamerun geboren und kennen sich von klein auf.

2016 erschien das erste erfolgreiche Album „Kalo Yele“. Sie gaben Konzerte und waren gemeinsam auf Tourneen. In dieser Zeit haben sie ihre Musik verfeinert und perfektioniert. Das neue Album „Kalan Teban“ schillert in noch kräftigeren Farben. Eine hypnotische Trommelmusik aus dichten Balafon- Melodiemustern, der Gesang von Aly Keïta, die Grooves des Schlagzeugs und ausgreifende Improvisationsbögen von Saxophon oder Klarinette machen „Kalan Teban“ zu einem tranceartigen Hörvergüngen.

 

12.06.2021, 20:15

Aly Keïta: Balafon, Kalimba, Voice
Jan Galega Brönnimann: Contra Alto- & Bass Clarinet, Soprano Saxophone, Kass Kass, Thumb Piano
Lucas Niggli: Drums, Percussion

Aly Keïta ist ein Meister des Balafons, des afrikanischen Xylophons. Der Musiker aus Côte d’Ivoire hat sich vor Jahren in Europa niedergelassen und seither mit etlichen Jazzprominenten gespielt: vom Keyboarder Joe Zawinul bis zum norwegischen Saxophonisten Jan Garbarek.

Voll zur Geltung kommt Aly Keïtas Musik im Trio mit dem Schlagzeuger Lucas Niggli und dem Klarinettisten/Saxophonisten Jan Galega Brönnimann. Die beiden Schweizer Musiker sind in Kamerun geboren und kennen sich von klein auf.

2016 erschien das erste erfolgreiche Album „Kalo Yele“. Sie gaben Konzerte und waren gemeinsam auf Tourneen. In dieser Zeit haben sie ihre Musik verfeinert und perfektioniert. Das neue Album „Kalan Teban“ schillert in noch kräftigeren Farben. Eine hypnotische Trommelmusik aus dichten Balafon- Melodiemustern, der Gesang von Aly Keïta, die Grooves des Schlagzeugs und ausgreifende Improvisationsbögen von Saxophon oder Klarinette machen „Kalan Teban“ zu einem tranceartigen Hörvergüngen.