Skip to main content

Sa |12|01|2013| RAIFFEISEN_CULTURA

Arno Camenisch & Pascal Gamboni

Lesung und Musik

Arno Camenisch, geboren 1978 in Tavanasa in Graubünden, schreibt auf Deutsch und Romanisch (Sursilvan). Camenisch schreibt Gedichte, Prosa und für die Bühne. Er studierte am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel, wo er auch lebt. Mitglied des Spoken-Word-Ensembles "Bern ist überall". Im Mai 09 erschien sein Prosabuch "Sez Ner" (Prosa deutsch und romanisch) bei Urs Engeler Editor. Im Juli 2010 legte Camenisch seinen Zweitling "Hinter dem Bahnhof" vor (Engeler-Verlag). Im Januar 2012 erschien "Ustrinkata" (Engeler-Verlag). Auf Romanisch erschien 2005 der Roman "ernesto ed autras manzegnas" (Ed. Romania).

 

Der Berner Literaturpreisträger 2010 & 2011 Arno Camenisch stellt sein neuestes Buch USTRINKATA vor – ein tiefgründiges, abgrund-komisches Buch über Tod und Untergang. Und mit der gleichen Originalität, mit der Camenisch seine Wort- und Bildersprache kreiert, trägt er auch seine Texte vor – oder wie es die NZZ formuliert hatte: «Camenisch versteht es, seine Texte zu Ohren zu bringen; professionell, eingängig und rhythmisch packend.»

 

Mit Camenisch auf der Bühne ist der Bündner Singer/Songwriter Pascal Gamboni (Gitarre und Gesang) – seine Lieder in Romanisch, Englisch und Französisch bestechen durch ihre Klarheit und Schlichtheit

12.01.2013, 21:30

Arno Camenisch, geboren 1978 in Tavanasa in Graubünden, schreibt auf Deutsch und Romanisch (Sursilvan). Camenisch schreibt Gedichte, Prosa und für die Bühne. Er studierte am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel, wo er auch lebt. Mitglied des Spoken-Word-Ensembles "Bern ist überall". Im Mai 09 erschien sein Prosabuch "Sez Ner" (Prosa deutsch und romanisch) bei Urs Engeler Editor. Im Juli 2010 legte Camenisch seinen Zweitling "Hinter dem Bahnhof" vor (Engeler-Verlag). Im Januar 2012 erschien "Ustrinkata" (Engeler-Verlag). Auf Romanisch erschien 2005 der Roman "ernesto ed autras manzegnas" (Ed. Romania).

 

Der Berner Literaturpreisträger 2010 & 2011 Arno Camenisch stellt sein neuestes Buch USTRINKATA vor – ein tiefgründiges, abgrund-komisches Buch über Tod und Untergang. Und mit der gleichen Originalität, mit der Camenisch seine Wort- und Bildersprache kreiert, trägt er auch seine Texte vor – oder wie es die NZZ formuliert hatte: «Camenisch versteht es, seine Texte zu Ohren zu bringen; professionell, eingängig und rhythmisch packend.»

 

Mit Camenisch auf der Bühne ist der Bündner Singer/Songwriter Pascal Gamboni (Gitarre und Gesang) – seine Lieder in Romanisch, Englisch und Französisch bestechen durch ihre Klarheit und Schlichtheit