Skip to main content

Do |24|02|2011| CINEMA

Copie conforme

Abbas Kiarostami, F/Iran/I 2010, 106', Ov/d, ab 16

Ein verwirrendes Beziehungsspiel rund um Identitäten, Wirklichkeit und Fiktion. CANNES 2010 - Beste Schauspielerin Juliette Binoche.

"Copie Conforme" von Abbas Kiarostami erzählt eine universelle Geschichte, die jedem und überall passieren könnte. Die Geschichte erzählt von einer Begegnung zwischen einem Mann und einer Frau im Süden der Toscana. Der Mann ist ein britischer Schriftsteller James Miller (William Shimell) , der sein neues Buch über Original und Fälschung, über echte Kunst und falsche vorstellt. Die Frau (Juliette Binoche) ist eine erfolgreiche Galeristin aus Frankreich, die selbstbewusst durchs Leben geht. Sie lädt ihn ein zu einer Rundfahrt durch die Toscana zu diversen Kunstschätzen. Sie lernen sich kennen – oder kennen sie sich schon längst?

Der iranische Regisseur lässt in Copie Conforme die französische Schauspielerin Juliette Binoche in ein verwirrendes Beziehungsspiel rund um Identitäten, Wirklichkeit und Fiktion abgleiten. Für ihre Darstellung erhielt Binoche bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes den Preis als beste Schauspielerin.

24.02.2011, 20:15 26.02.2011, 20:00

"Copie Conforme" von Abbas Kiarostami erzählt eine universelle Geschichte, die jedem und überall passieren könnte. Die Geschichte erzählt von einer Begegnung zwischen einem Mann und einer Frau im Süden der Toscana. Der Mann ist ein britischer Schriftsteller James Miller (William Shimell) , der sein neues Buch über Original und Fälschung, über echte Kunst und falsche vorstellt. Die Frau (Juliette Binoche) ist eine erfolgreiche Galeristin aus Frankreich, die selbstbewusst durchs Leben geht. Sie lädt ihn ein zu einer Rundfahrt durch die Toscana zu diversen Kunstschätzen. Sie lernen sich kennen – oder kennen sie sich schon längst?

Der iranische Regisseur lässt in Copie Conforme die französische Schauspielerin Juliette Binoche in ein verwirrendes Beziehungsspiel rund um Identitäten, Wirklichkeit und Fiktion abgleiten. Für ihre Darstellung erhielt Binoche bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes den Preis als beste Schauspielerin.