Skip to main content

Mi |10|12|2014| CINEMA

DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU

Christophe Barratier, F 2003, 95', D,

SENIORENKINO - Les Choristes

Die Story vom arbeitslosen Musiker, der 1949 in einem französischen Internat die Stelle eines Erziehers antritt und seine schwer erziehbaren Zöglinge und deren despotischen Direktor mittels Gesang zu besseren Menschen macht. Das Regiedebut von Christophe Barratier ist schön fotografiert und geht - nicht zuletzt dank einer nebenbei erzählten, feinen Lovestory - ans Herz. Und weil Gérard Jugnot als Monsieur Mathieu ein liebenswerter Kerl ist, Bruno Coulais’ Musik sich im Ohr festsetzt und Jean-Baptiste Maunier als Vorzeige-Bengel engelhaft singt und gut schauspielert, ist «Les Choristes» durchaus sehenswert.

10.12.2014, 13:45 10.12.2014, 16:15

Die Story vom arbeitslosen Musiker, der 1949 in einem französischen Internat die Stelle eines Erziehers antritt und seine schwer erziehbaren Zöglinge und deren despotischen Direktor mittels Gesang zu besseren Menschen macht. Das Regiedebut von Christophe Barratier ist schön fotografiert und geht - nicht zuletzt dank einer nebenbei erzählten, feinen Lovestory - ans Herz. Und weil Gérard Jugnot als Monsieur Mathieu ein liebenswerter Kerl ist, Bruno Coulais’ Musik sich im Ohr festsetzt und Jean-Baptiste Maunier als Vorzeige-Bengel engelhaft singt und gut schauspielert, ist «Les Choristes» durchaus sehenswert.