Skip to main content

Fr |01|10|2010| CINEMA

Home

Ursula Meier, B/F/CH 2008, 93', F/d, ab 12

GIUVNAS CINEASTAS SVIZRAS

Die Geschichte einer Familie, die neben einer Autobahn wohnt.


Eine Familie hat sich in einem Haus direkt neben einem stillgelegten Autobahnabschnitt ihr Zuhause eingerichtet. Die skurril-charmante Idylle wird jäh zerstört, als die Autobahnstrecke renoviert und wieder eröffnet wird. Jetzt rasen lärmige Blechmonster vorbei, und Laster verpesten die Luft. 
Die Familie bleibt und trotzt den Bauarbeitern und Autofahrern. Doch in der Beziehung der fünf, die anfangs warmherzig und sympathisch wirkt, entwickelt sich zusehends eine ungesunde Dynamik, die beinahe in der Katastrophe endet. Schliesslich hilft aber nur noch die vollständige Isolation von der Umwelt. 
Wie in einer grausligen Geschichte mauern die verzweifelten Eltern sich und ihre Kinder nach und nach ein, um sich von dem unerträglichen Autolärm zu schützen.

23.09.2010, 20:15 01.10.2010, 20:15

Die Geschichte einer Familie, die neben einer Autobahn wohnt.


Eine Familie hat sich in einem Haus direkt neben einem stillgelegten Autobahnabschnitt ihr Zuhause eingerichtet. Die skurril-charmante Idylle wird jäh zerstört, als die Autobahnstrecke renoviert und wieder eröffnet wird. Jetzt rasen lärmige Blechmonster vorbei, und Laster verpesten die Luft. 
Die Familie bleibt und trotzt den Bauarbeitern und Autofahrern. Doch in der Beziehung der fünf, die anfangs warmherzig und sympathisch wirkt, entwickelt sich zusehends eine ungesunde Dynamik, die beinahe in der Katastrophe endet. Schliesslich hilft aber nur noch die vollständige Isolation von der Umwelt. 
Wie in einer grausligen Geschichte mauern die verzweifelten Eltern sich und ihre Kinder nach und nach ein, um sich von dem unerträglichen Autolärm zu schützen.