Skip to main content

Do |03|02|2011| CINEMA__DOC

IN SIGL OR EN LA VITA - Sprung ins Leben

Menga Huonder-Jenny, CH 2011, 25', Rom/d, ab 6

Siat giuvenils silla tscherca d'ina plazza d'emprendissadi - Suenter il film discussiun culla reschissura Menga Huonder-Jenny.

Die Filmemacherin Menga Huonder-Jenny hat sieben rätoromanische Jugendliche über den Zeitraum eines Jahres bei der Lehrstellensuche begleitet. Entstanden ist ein junger, frischer Film mit bewegenden Bildern und schönen Aufnahmen aus dem Bündner Oberland und dem Engadin.
Trotz seiner Leichtigkeit gelingt es ihm, die Befindlichkeiten und Schwierigkeiten der Jugendlichen auf der Schwelle zur Erwachsenenwelt treffend abzubilden. Der Film zeigt, wie die Protagonisten Rückschläge einstecken müssen, dabei aber lernen, Verantwortung zu übernehmen und sich neu zu orientieren.

Francisco ha buc giu il curaschi da s'annunziar duront il temps da scola ordinari per in emprendissadi sco informaticher. El ei arrivaus pér avon entgins onns dil Portugal en Svizra. Ussa viseta el in onn all'Academia Engiadina a Samedan per sedecider tgei ch’el vul far. Mario da Müstair ha tarmess - senza success – bia annunzias. Mario less far in emprendissadi sco vendider en ina stizun da sport. Verena e Veronica han omdisduas aunc negina plazza d'emprendissadi e frequentan medemamein in onn intermediar all'Academia. Nico, Curdin e Mathias absolveschan in onn da tscherna da professiun ella Casa Depuoz, il center per scolaziun ed integraziun a Trun.
Il film muossa co ils giuvenils vegnan confrontai cun trumpadas, co els emprendan da surprender responsabladad e da s'orientar adina puspei danovamein.

In film cun: Francisco Cuoto, Verena Heinrich, Veronica Palaia, Mario Romano, Curdin Casaulta, Mathias Camenisch, Nico Casanova.

 

03.02.2011, 20:15

Die Filmemacherin Menga Huonder-Jenny hat sieben rätoromanische Jugendliche über den Zeitraum eines Jahres bei der Lehrstellensuche begleitet. Entstanden ist ein junger, frischer Film mit bewegenden Bildern und schönen Aufnahmen aus dem Bündner Oberland und dem Engadin.
Trotz seiner Leichtigkeit gelingt es ihm, die Befindlichkeiten und Schwierigkeiten der Jugendlichen auf der Schwelle zur Erwachsenenwelt treffend abzubilden. Der Film zeigt, wie die Protagonisten Rückschläge einstecken müssen, dabei aber lernen, Verantwortung zu übernehmen und sich neu zu orientieren.

Francisco ha buc giu il curaschi da s'annunziar duront il temps da scola ordinari per in emprendissadi sco informaticher. El ei arrivaus pér avon entgins onns dil Portugal en Svizra. Ussa viseta el in onn all'Academia Engiadina a Samedan per sedecider tgei ch’el vul far. Mario da Müstair ha tarmess - senza success – bia annunzias. Mario less far in emprendissadi sco vendider en ina stizun da sport. Verena e Veronica han omdisduas aunc negina plazza d'emprendissadi e frequentan medemamein in onn intermediar all'Academia. Nico, Curdin e Mathias absolveschan in onn da tscherna da professiun ella Casa Depuoz, il center per scolaziun ed integraziun a Trun.
Il film muossa co ils giuvenils vegnan confrontai cun trumpadas, co els emprendan da surprender responsabladad e da s'orientar adina puspei danovamein.

In film cun: Francisco Cuoto, Verena Heinrich, Veronica Palaia, Mario Romano, Curdin Casaulta, Mathias Camenisch, Nico Casanova.