Skip to main content

Fr |09|03|2012| TRIBUNA

James Gruntz

bis 16 Jahre nur in Begleitung erwachsener Personen. Stimme, Herz und Groove

James Gruntz
Wer in den letzten Jahren mit offenen Ohren durch unser
Land spaziert ist, der ist an James Gruntz kaum vorbeigekommen.
Der 24-jährige Basler landete 2009 mit «Song to
the Sea» einen kleinen Hit, der zahlreiche Musikliebhaber
begeisterte. Nachdem James Gruntz 2007 an der Jazzschule
Zürich aufgenommen wurde, hat er kaum je aufgehört, Musik
zu schreiben. Aber er liess sich Zeit – auch für sein neues
Album. Dank Zusammenarbeiten (u.a. Steff la Cheffe, Dodo)
und Solo-Auftritten blieb der Sänger stets im Gespräch. Und
als er sich im Juni diesen Jahres mit der neuen Single «Good
Times» zurückmeldete, erntete er ein überaus positives Echo
und beachtliches Radio-Airplay.

09.03.2012, 21:30

James Gruntz
Wer in den letzten Jahren mit offenen Ohren durch unser
Land spaziert ist, der ist an James Gruntz kaum vorbeigekommen.
Der 24-jährige Basler landete 2009 mit «Song to
the Sea» einen kleinen Hit, der zahlreiche Musikliebhaber
begeisterte. Nachdem James Gruntz 2007 an der Jazzschule
Zürich aufgenommen wurde, hat er kaum je aufgehört, Musik
zu schreiben. Aber er liess sich Zeit – auch für sein neues
Album. Dank Zusammenarbeiten (u.a. Steff la Cheffe, Dodo)
und Solo-Auftritten blieb der Sänger stets im Gespräch. Und
als er sich im Juni diesen Jahres mit der neuen Single «Good
Times» zurückmeldete, erntete er ein überaus positives Echo
und beachtliches Radio-Airplay.