Skip to main content

Fr |27|02|2015| TRIBUNA

kinsa

Demian Coca (Piano),

Vito Cadonau (Bass),

Marvin Studer (Drums)

Die drei Musiker von «Kinsa» haben sich an der Hochschule für Musik in Luzern kennengelernt. Die Freude am gemeinsamen Musizieren an der Schule brachte sie auf die Idee ein eigenes Projekt zu realisieren.

Viele ihrer abwechslungsreichen Kompositionen haben Einflüsse aus Bolivien und Kuba, jedoch lassen sie sich auch von amerikanischer Musik wie dem Hip-Hop beeinflussen.

27.02.2015, 21:00

Die drei Musiker von «Kinsa» haben sich an der Hochschule für Musik in Luzern kennengelernt. Die Freude am gemeinsamen Musizieren an der Schule brachte sie auf die Idee ein eigenes Projekt zu realisieren.

Viele ihrer abwechslungsreichen Kompositionen haben Einflüsse aus Bolivien und Kuba, jedoch lassen sie sich auch von amerikanischer Musik wie dem Hip-Hop beeinflussen.