Skip to main content

Fr |06|07|2012| CINEMA

La guerre est declaree

Valérie Donzelli, FR 2011, 100', Ov/d,

Oh Romeo, oh Julia! Ein Paar kämpft um ihr krankes Kind

Schwungvoll und mit leichter Hand inszeniert die französische Schauspielerin und Regisseurin Valérie Donzelli ("La reine des pommes", 2009) mit ihrem ehemaligen Lebensgefährten Jérémie Elkaïm in der zweiten Hauptrolle diese ebenso authentische wie romantische, autobiografische Geschichte über ein modernes Liebespaar. Vor eine harte Bewährungsprobe gestellt, erklären die beiden Liebenden dem Feind ihres Glücks kurzerhand den Krieg und kämpfen ebenso kraft- wie humorvoll um ihr Happy End.

« Der Film wirkt belebend, er mobilisiert mit ganzer Kraft, er schreit aus vollem Halse und lacht aus ganzem Herzen! » 

LIBERÉRATION

06.07.2012, 20:15 07.07.2012, 20:15

Schwungvoll und mit leichter Hand inszeniert die französische Schauspielerin und Regisseurin Valérie Donzelli ("La reine des pommes", 2009) mit ihrem ehemaligen Lebensgefährten Jérémie Elkaïm in der zweiten Hauptrolle diese ebenso authentische wie romantische, autobiografische Geschichte über ein modernes Liebespaar. Vor eine harte Bewährungsprobe gestellt, erklären die beiden Liebenden dem Feind ihres Glücks kurzerhand den Krieg und kämpfen ebenso kraft- wie humorvoll um ihr Happy End.

« Der Film wirkt belebend, er mobilisiert mit ganzer Kraft, er schreit aus vollem Halse und lacht aus ganzem Herzen! » 

LIBERÉRATION