Zum Hauptinhalt springen

Fr |15|04|2022| CINEMA__DOC

Luchs (Lynx)

Laurent Geslin, Schweiz 2021, 82', F/d, ab 6

Im Herzen des Juras, wenn sich die winterlichen Nebel lichten, durchdringt ein sonderlicher Ruf den Wald. Die wunderschöne Silhouette eines eurasischen Luchses schleicht durch die Buchen und Tannen. Er ruft sein Weibchen. Ein sehr kurzlebiges Pärchen formiert sich. Dies ist der Beginn der Geschichte einer Luchsfamilie. Ein wahres Märchen, in dem Gämse, Wanderfalken, Füchse und Hermeline Zeugen des verborgenen Lebens der grössten Wildkatze Europas sind.
Obwohl der Luchs ein unentbehrliches Raubtier für das Gleichgewicht des Waldes ist, bleibt seine Präsenz in einer vom Menschen dominierten Umgebung sehr fragil. So unwahrscheinlich selten Begegnungen mit dieser äusserst diskreten Wildkatze auch sind, so aussergewöhnlich ist es, ihren Alltag in freier Wildbahn vor der Kulisse des Schweizer Juras, in diesem eindrücklichen Film zu entdecken.

15.04.2022, 20:15 23.04.2022, 20:15 27.04.2022, 20:15

Im Herzen des Juras, wenn sich die winterlichen Nebel lichten, durchdringt ein sonderlicher Ruf den Wald. Die wunderschöne Silhouette eines eurasischen Luchses schleicht durch die Buchen und Tannen. Er ruft sein Weibchen. Ein sehr kurzlebiges Pärchen formiert sich. Dies ist der Beginn der Geschichte einer Luchsfamilie. Ein wahres Märchen, in dem Gämse, Wanderfalken, Füchse und Hermeline Zeugen des verborgenen Lebens der grössten Wildkatze Europas sind.
Obwohl der Luchs ein unentbehrliches Raubtier für das Gleichgewicht des Waldes ist, bleibt seine Präsenz in einer vom Menschen dominierten Umgebung sehr fragil. So unwahrscheinlich selten Begegnungen mit dieser äusserst diskreten Wildkatze auch sind, so aussergewöhnlich ist es, ihren Alltag in freier Wildbahn vor der Kulisse des Schweizer Juras, in diesem eindrücklichen Film zu entdecken.