Skip to main content

Sa |15|12|2012| CINEMA_CORIN_INVIT

Madly in Love

Anna Luif , CH 2009, 82', CH-Dialekt,

corin invit no 12 - In Anwesenheit der Regiesseurin

 

Der zweite Spielfilm der Zürcherin Anna Luif («Little Girl Blue») ist eine romantische Komödie mit Bollywood-Elementen um die Liebe zwischen einem Tamilen und einer Deutschen in Zürich. Dazu gehört eine Menge kunterbunter Musikeinlagen. Kleegrüne Alpweiden und der urbane Zürcher «Chreis Cheib» geben die Kulisse, dazu gibt's «Love is in the Air» und Tänzer im Hindi-Style. Und wie weiland bei «Bäckerei Zürrer» kann die interkulturelle Liebe nur überleben, wenn zuerst allerlei Vorurteile aus dem Weg geräumt werden.

15.12.2012, 20:15

Der zweite Spielfilm der Zürcherin Anna Luif («Little Girl Blue») ist eine romantische Komödie mit Bollywood-Elementen um die Liebe zwischen einem Tamilen und einer Deutschen in Zürich. Dazu gehört eine Menge kunterbunter Musikeinlagen. Kleegrüne Alpweiden und der urbane Zürcher «Chreis Cheib» geben die Kulisse, dazu gibt's «Love is in the Air» und Tänzer im Hindi-Style. Und wie weiland bei «Bäckerei Zürrer» kann die interkulturelle Liebe nur überleben, wenn zuerst allerlei Vorurteile aus dem Weg geräumt werden.