Skip to main content

Do |27|03|2014| CINEMA

Mandela: Long Walk to Freedom

Justin Chadwick, GB ZA 2013, 150', Ov/d/f, ab 14

Der lange Kampf gegen die Apartheid

 

Nelson Mandela (Idris Elba) setzte sich schon immer für Gerechtigkeit ein. Das fing früh an, als er sich für eine Karriere als Anwalt entschied und dadurch die weissen Kläger im Gerichtssaal oftmals irritierte. Doch alles änderte sich, als ein Freund Mandelas ohne Grund verhaftet und im Gefängnis totgeprügelt wird. Das Gericht folgt dem Bericht der Polizei, der besagt, dass der junge Mann eines natürlichen Todes gestorben sei. Mandela gründet daraufhin mit ein paar Freunden die ANC Youth League und beginnt die Ungerechtigkeit in Südafrika anzuprangern. Als 1948 die Apartheid eingeführt wird, verschlechtert sich die Situation zunehmend.

 

 

27.03.2014, 20:15 29.03.2014, 20:15

Nelson Mandela (Idris Elba) setzte sich schon immer für Gerechtigkeit ein. Das fing früh an, als er sich für eine Karriere als Anwalt entschied und dadurch die weissen Kläger im Gerichtssaal oftmals irritierte. Doch alles änderte sich, als ein Freund Mandelas ohne Grund verhaftet und im Gefängnis totgeprügelt wird. Das Gericht folgt dem Bericht der Polizei, der besagt, dass der junge Mann eines natürlichen Todes gestorben sei. Mandela gründet daraufhin mit ein paar Freunden die ANC Youth League und beginnt die Ungerechtigkeit in Südafrika anzuprangern. Als 1948 die Apartheid eingeführt wird, verschlechtert sich die Situation zunehmend.