Skip to main content

Do |06|12|2012| CINEMA

On the Road

Walter Salles, FR, GB, US 2012, 124', E/d/f, ab 14

Nach dem Roman von Jack Kerouac

Kurz nach dem Tod seines Vaters lernt der junge Schriftsteller Sal den charismatischen, lebenshungrigen Dean kennen. Dieser reisst Sal aus seiner Arbeit und auch aus seiner Trauer, nimmt ihn mit auf einen Trip Richtung Westen - in ein entfesseltes, energiegeladenes, grenzenloses Leben. Stets die nächste Etappe ihrer Reise vor Augen, begeben sich Dean und Sal in den Taumel des blossen Seins, berauschen sich an der unendlichen Weite der Landschaft, an Drogen, Sex, Jazz. Neue Freunde und alte Bekannte kreuzen ihre Wege, darunter Deans grosse Lieben Marylou und Camille...Stars wie Sam Riley, Garrett Hedlund oder Kristen Stewart spielen die von wilder Sehnsucht bestimmten Figuren bravourös. Und Kameramann Eric Gautier, der schon mit "Into the Wild" begeistert hat, zaubert in "On The Road" unvergessliche Bilder faszinierender Landschaften auf die Leinwand. Regie geführt hat Walter Salles, der mit mehrfach preisgekrönten Filmen wie "Central Station" oder "Diarios de motocicleta" international bekannt geworden ist. Atemlos erzählt "On The Road", die Verfilmung von Jack Kerouacs gleichnamigem Kultroman, von der Suche nach dem Glück, nach Freiheit, der grossen Liebe - und nach dem ultimativen Rausch des Lebens.

06.12.2012, 20:15 13.12.2012, 20:15

Kurz nach dem Tod seines Vaters lernt der junge Schriftsteller Sal den charismatischen, lebenshungrigen Dean kennen. Dieser reisst Sal aus seiner Arbeit und auch aus seiner Trauer, nimmt ihn mit auf einen Trip Richtung Westen - in ein entfesseltes, energiegeladenes, grenzenloses Leben. Stets die nächste Etappe ihrer Reise vor Augen, begeben sich Dean und Sal in den Taumel des blossen Seins, berauschen sich an der unendlichen Weite der Landschaft, an Drogen, Sex, Jazz. Neue Freunde und alte Bekannte kreuzen ihre Wege, darunter Deans grosse Lieben Marylou und Camille...Stars wie Sam Riley, Garrett Hedlund oder Kristen Stewart spielen die von wilder Sehnsucht bestimmten Figuren bravourös. Und Kameramann Eric Gautier, der schon mit "Into the Wild" begeistert hat, zaubert in "On The Road" unvergessliche Bilder faszinierender Landschaften auf die Leinwand. Regie geführt hat Walter Salles, der mit mehrfach preisgekrönten Filmen wie "Central Station" oder "Diarios de motocicleta" international bekannt geworden ist. Atemlos erzählt "On The Road", die Verfilmung von Jack Kerouacs gleichnamigem Kultroman, von der Suche nach dem Glück, nach Freiheit, der grossen Liebe - und nach dem ultimativen Rausch des Lebens.