Skip to main content

Do |23|05|2013| CINEMA

Paradies - Hoffnung

Ulrich Seidl, AT 2000, 113', D (AT-Dialekt), ab 16

Der dritte Teil der Paradies Trilogie

Melanie (Melanie Lenz) wird von ihrer Tante (Maria Hofstätter) in ein österreichisches Diät-Lager gefahren. Während Melanies Mutter (Margarete Tiesel) in Kenia dem Sextourismus frönt, soll die Tochter mit anderen dicken Kindern zusammen Gewicht verlieren. Dafür sorgt die Ernährungsberaterin (Vivian Bartsch) und ein vom preussischen Drill begeisterter Turnlehrer (Michael Thomas). Melanie freundet sich mit der Zimmergenossin Verena (Verena Lehbauer) an, und bald reissen die beiden in der Nacht auch mal für eine Sauftour aus. Doch ihr Herz verliert Melli an den Lagerarzt (Joseph Lorenz). Der ist zwar fast vierzig Jahre älter als sie, was die Rubens-Lolita aber nicht davon abhält, ihm in seiner Sprechstunde täglich einen Besuch abzustatten.

23.05.2013, 20:15 24.05.2013, 20:15

Melanie (Melanie Lenz) wird von ihrer Tante (Maria Hofstätter) in ein österreichisches Diät-Lager gefahren. Während Melanies Mutter (Margarete Tiesel) in Kenia dem Sextourismus frönt, soll die Tochter mit anderen dicken Kindern zusammen Gewicht verlieren. Dafür sorgt die Ernährungsberaterin (Vivian Bartsch) und ein vom preussischen Drill begeisterter Turnlehrer (Michael Thomas). Melanie freundet sich mit der Zimmergenossin Verena (Verena Lehbauer) an, und bald reissen die beiden in der Nacht auch mal für eine Sauftour aus. Doch ihr Herz verliert Melli an den Lagerarzt (Joseph Lorenz). Der ist zwar fast vierzig Jahre älter als sie, was die Rubens-Lolita aber nicht davon abhält, ihm in seiner Sprechstunde täglich einen Besuch abzustatten.