Skip to main content

Di |25|03|2014| TRIBUNA

PHALL FATALE

CHARCOAL FROM FIRE

PHALL FATALE wurde vom Schlagzeuger Fredy Studer, zusammen mit Joana Aderi, John Edwards, Joy Frempong und Daniel Sailer im Frühjahr 2008 gegründet. Die Besetzung ist exzentrisch: Zwei Kontrabässe, zwei Frauenstimmen, Laptop und Schlagzeug. Die individuellen Stimmen der Sängerinnen mischen sich mit scharfen Elektronik-Sequenzen, dem organischen Kraftwerk von zwei Kontrabassisten und dem Schlagzeug. Kraftvolle Hardcore-Pakete aus Groove & Spoken Word stehen neben versponnenen Soundscapes, die Geschichten erzählen. Die Musik schlägt eine Brücke zwischen Song und Improvisation, der Puls drängt nach vorne - daraus resultiert zeitgenössische Pop-Ästhetik. Mit dieser aktuellen Band werden die musikalischen Brennpunkte der Gegenwart in eine neue und aufregende Spannung gebracht.

 

Fredy Studer: Drums, Percussion
Joana Aderi: Electronics, Voice
Joy Frempong: Voice, Sampler, Small Instruments
John Edwards: Double-Bass
Daniel Sailer: Double-Bass, Electronic-Devices 

25.03.2014, 20:15

PHALL FATALE wurde vom Schlagzeuger Fredy Studer, zusammen mit Joana Aderi, John Edwards, Joy Frempong und Daniel Sailer im Frühjahr 2008 gegründet. Die Besetzung ist exzentrisch: Zwei Kontrabässe, zwei Frauenstimmen, Laptop und Schlagzeug. Die individuellen Stimmen der Sängerinnen mischen sich mit scharfen Elektronik-Sequenzen, dem organischen Kraftwerk von zwei Kontrabassisten und dem Schlagzeug. Kraftvolle Hardcore-Pakete aus Groove & Spoken Word stehen neben versponnenen Soundscapes, die Geschichten erzählen. Die Musik schlägt eine Brücke zwischen Song und Improvisation, der Puls drängt nach vorne - daraus resultiert zeitgenössische Pop-Ästhetik. Mit dieser aktuellen Band werden die musikalischen Brennpunkte der Gegenwart in eine neue und aufregende Spannung gebracht.

 

Fredy Studer: Drums, Percussion
Joana Aderi: Electronics, Voice
Joy Frempong: Voice, Sampler, Small Instruments
John Edwards: Double-Bass
Daniel Sailer: Double-Bass, Electronic-Devices