Skip to main content

Sa |03|12|2011| RAIFFEISEN_CULTURA

Solem

Romanisch / Englisch / Deusch, bis 16 Jahre nur in Begleitung erwachsener Personen

Solem ruauss stammt aus dem rätoromanischen und bedeutet “feierliche Ruhe“.

Solem ruauss stammt aus dem rätoromanischen und bedeutet „feierliche Ruhe“. Man stelle sich einen idyllischen Bergsee umhüllt von mysti­schem Nebel vor, bei dem jegliche Klänge aufeinander treffen und zu einer Energie verschmelzen, die stimmungsvoll in der Luft ihren weiten Weg bahnt.

Unter dem Motto: „das Leben ist föhn" wird „das lauteste Trio der Welt" auch künftig musikalisch durch die Luft schweben und von sich hören lassen.

Das Trio Solem setzt sich aus Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug zusammen. Die Band wurde im September 2010 gegründet. Seither suchen sie mit ihrer Leidenschaft zur Musik und zum Jazz genau diesen Weg um die Energie und die  stimmungsvoll in der Luft ihren weiten Weg bahnt.

stimmungsvollen Klanglandschaften unter das Volk zu bringen. Michi Tobler, Rees Coray und Chrigi Müller laden ein zu einer Reise voller Melancholie, Improvisation und fesselnder Ästhetik die einem von Song zu Song immer tiefer hinein zieht und die Gedanken schweben lässt.

Unter dem Motto: „das Leben ist föhn" wird „das lauteste Trio der Welt" auch künftig musikalisch durch die Luft schweben und von sich hören lassen.

Christoph Müller, geboren 1982 in Davos Graubünden, ist bereits seit seinem achten Lebensjahr der Musik verfallen. Er spielt Schlagzeug seit 1994 und gründete damals auch seine allererste Band. Seit er 18 ist, unterrichtet er Schlagzeug. Seit 2008 ist Christoph Müller freischaffender Musiker, 2007 schloss er den «Master of Arts in Music» an der Hochschule für Musik in Luzern ab.

Rees Coray, geboren 1981 in Laax Graubünden, macht Musik seit seinem 18. Lebensjahr:   E-Bass und Kontrabass sind seine absolute Leidenschaft. 2008 erreichte er den «Bachelor of Arts in Music» E-Bass an der Hochschule für Musik in Luzern, 2010 den «Master of Arts in Music Pedagogy» Kontrabass. Seit 2008 ist er Basslehrer und freischaffender Musiker.

Michael Tobler, geboren 1979 in Zürich, spielt  Gitarre seit er neun Jahre alt ist. 2003 begann er Kontrabass zu spielen, später kam eine achtsaitige Gitarre dazu. 2007 schloss er den «Master of Arts in Music Pedagogy & Performance» Gitarre an der Hochschule für Musik in Luzern ab. Seit 2003 ist Michael Tobler als Dozent an der Jugendmusikschule der Stadt Zürich und als freischaffender Musiker tätig. Zudem absolvierte er 2008 eine Weiterbildung für klassische Gitarre am Konservatorium Zürich.

 

Reservation

03.12.2011, 21:30

Solem ruauss stammt aus dem rätoromanischen und bedeutet „feierliche Ruhe“. Man stelle sich einen idyllischen Bergsee umhüllt von mysti­schem Nebel vor, bei dem jegliche Klänge aufeinander treffen und zu einer Energie verschmelzen, die stimmungsvoll in der Luft ihren weiten Weg bahnt.

Unter dem Motto: „das Leben ist föhn" wird „das lauteste Trio der Welt" auch künftig musikalisch durch die Luft schweben und von sich hören lassen.

Das Trio Solem setzt sich aus Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug zusammen. Die Band wurde im September 2010 gegründet. Seither suchen sie mit ihrer Leidenschaft zur Musik und zum Jazz genau diesen Weg um die Energie und die  stimmungsvoll in der Luft ihren weiten Weg bahnt.

stimmungsvollen Klanglandschaften unter das Volk zu bringen. Michi Tobler, Rees Coray und Chrigi Müller laden ein zu einer Reise voller Melancholie, Improvisation und fesselnder Ästhetik die einem von Song zu Song immer tiefer hinein zieht und die Gedanken schweben lässt.

Unter dem Motto: „das Leben ist föhn" wird „das lauteste Trio der Welt" auch künftig musikalisch durch die Luft schweben und von sich hören lassen.

Christoph Müller, geboren 1982 in Davos Graubünden, ist bereits seit seinem achten Lebensjahr der Musik verfallen. Er spielt Schlagzeug seit 1994 und gründete damals auch seine allererste Band. Seit er 18 ist, unterrichtet er Schlagzeug. Seit 2008 ist Christoph Müller freischaffender Musiker, 2007 schloss er den «Master of Arts in Music» an der Hochschule für Musik in Luzern ab.

Rees Coray, geboren 1981 in Laax Graubünden, macht Musik seit seinem 18. Lebensjahr:   E-Bass und Kontrabass sind seine absolute Leidenschaft. 2008 erreichte er den «Bachelor of Arts in Music» E-Bass an der Hochschule für Musik in Luzern, 2010 den «Master of Arts in Music Pedagogy» Kontrabass. Seit 2008 ist er Basslehrer und freischaffender Musiker.

Michael Tobler, geboren 1979 in Zürich, spielt  Gitarre seit er neun Jahre alt ist. 2003 begann er Kontrabass zu spielen, später kam eine achtsaitige Gitarre dazu. 2007 schloss er den «Master of Arts in Music Pedagogy & Performance» Gitarre an der Hochschule für Musik in Luzern ab. Seit 2003 ist Michael Tobler als Dozent an der Jugendmusikschule der Stadt Zürich und als freischaffender Musiker tätig. Zudem absolvierte er 2008 eine Weiterbildung für klassische Gitarre am Konservatorium Zürich.

 

Reservation