Skip to main content

Sa |16|06|2012| CINEMA__DOC

Strapatschs al Bernina

Ruedi Bruderer, CH 2010, 25', R/d,

Knochenarbeit am Bernina « 100 onns viafier en la Surselva »« 100 Jahre RhB Chur - Disentis »

La Viafier dal Bernina, dapi il 2008 ierta mundiala da l'Unesco, maina tras ina cuntrada spectaculara. Il motto creà da turistichers "Von den Gletschern zu den Palmen" caracterisescha curt e bain quest viadi. Quai ch'è per ils ins il divertiment è per ils auters davos las culissas dentant dira lavur, surtut d'enviern. En il center dal film "Strapatschs al Bernina" stat la lavur d'enviern dals lavurers da la viafier, senza dentant negliger il motto dals turistichers. Ils protagonists dal film derivan da la famiglia Beti: Francesco (1892-1964), Erno (*1919), Adriano (*1952) e Moreno (*1977). Tuts quatter han lavurà u lavuran anc oz tar la Viafier dal Bernina.


Die Berninabahn, seit 2008 Unesco-Weltkulturerbe, führt durch eine spektakuläre Region. Das Motto der Touristiker "Von den Gletschern zu den Palmen" charakterisiert diese Reise treffend. Das, was für die Einen ein Vergnügen bedeutet, ist für andere hinter den Kulissen allerdings harte Arbeit, vor allem im Winter. Im Mittelpunkt des Films steht die Winterarbeit der Eisenbahner, ohne allerdings das Motto der Touristiker aus den Augen zu verlieren. Die Protagonisten des Films stammen alle aus der Puschlaver Familie Beti: Francesco (1892-1964), Erno (*1919), Adriano (*1952) und Moreno (*1977). Alle vier waren oder stehen noch heute im Dienst der Berninabahn.

16.06.2012, 17:00 16.06.2012, 22:30

La Viafier dal Bernina, dapi il 2008 ierta mundiala da l'Unesco, maina tras ina cuntrada spectaculara. Il motto creà da turistichers "Von den Gletschern zu den Palmen" caracterisescha curt e bain quest viadi. Quai ch'è per ils ins il divertiment è per ils auters davos las culissas dentant dira lavur, surtut d'enviern. En il center dal film "Strapatschs al Bernina" stat la lavur d'enviern dals lavurers da la viafier, senza dentant negliger il motto dals turistichers. Ils protagonists dal film derivan da la famiglia Beti: Francesco (1892-1964), Erno (*1919), Adriano (*1952) e Moreno (*1977). Tuts quatter han lavurà u lavuran anc oz tar la Viafier dal Bernina.


Die Berninabahn, seit 2008 Unesco-Weltkulturerbe, führt durch eine spektakuläre Region. Das Motto der Touristiker "Von den Gletschern zu den Palmen" charakterisiert diese Reise treffend. Das, was für die Einen ein Vergnügen bedeutet, ist für andere hinter den Kulissen allerdings harte Arbeit, vor allem im Winter. Im Mittelpunkt des Films steht die Winterarbeit der Eisenbahner, ohne allerdings das Motto der Touristiker aus den Augen zu verlieren. Die Protagonisten des Films stammen alle aus der Puschlaver Familie Beti: Francesco (1892-1964), Erno (*1919), Adriano (*1952) und Moreno (*1977). Alle vier waren oder stehen noch heute im Dienst der Berninabahn.