Skip to main content

Mi |26|09|2012| CINEMA__GUIVEN

Ted

Seth MacFarlane, US 2012, 106', D,

Als Erfinder der Zeichentrick-Serie «Family Guy» ist Seth MacFarlane Freunden des derben Humors bekannt

Den typischen Humor aus seiner Serie Family Guy - deftig, albern und politisch natürlich immer schön inkorrekt - hat Seth MacFarlane auch in sein Debüt als Kino-Regisseur gerettet. Dass ihm die Gags allerdings genau wie auf dem Bildschirm auch auf der Leinwand wesentlich wichtiger sind als die Geschichte, wird in «Ted» genau dann zum Problem, wenn eben jene doch noch irgendwie erzählt werden will. Dass sich Mark Wahlbergs lebendiger Teddybär ziemlich pubertär und daneben benimmt, ist allerdings ein durchaus gelungener Witz.

26.09.2012, 19:00

Den typischen Humor aus seiner Serie Family Guy - deftig, albern und politisch natürlich immer schön inkorrekt - hat Seth MacFarlane auch in sein Debüt als Kino-Regisseur gerettet. Dass ihm die Gags allerdings genau wie auf dem Bildschirm auch auf der Leinwand wesentlich wichtiger sind als die Geschichte, wird in «Ted» genau dann zum Problem, wenn eben jene doch noch irgendwie erzählt werden will. Dass sich Mark Wahlbergs lebendiger Teddybär ziemlich pubertär und daneben benimmt, ist allerdings ein durchaus gelungener Witz.