Skip to main content

Do |24|11|2011| CINEMA

The Band's Visit

Eran Kolirin, IS 2007, 87', Ov/d/f,

GRENZGESCHICHTEN - Rahmenprogramm zum FESTIVAL WELT IN CHUREinleitung durch die Filmwissenschaftlerin Rona Grünenfelder

Trotz reichlich lakonischem Humor erzählt der israelische Regisseur Eran Kolirin in ganz leisen Tönen und spröd-poetischen Bildern die Geschichte einer ägyptischen Polizeikapelle, die sich auf dem Weg zu einer Einweihungsfeier in ein Kaff nahe der israelischen Wüste verirrt. Dank der Gastfreundschaft der resoluten Barbesitzerin Dina finden die acht Ägypter Obdach für eine Nacht und Gelegenheit, die etwas schrägen Bewohner des Städtchens schätzen zu lernen. Die Völkerverständigung gerät ebenso humorig wie melancholisch.

24.11.2011, 20:15

Trotz reichlich lakonischem Humor erzählt der israelische Regisseur Eran Kolirin in ganz leisen Tönen und spröd-poetischen Bildern die Geschichte einer ägyptischen Polizeikapelle, die sich auf dem Weg zu einer Einweihungsfeier in ein Kaff nahe der israelischen Wüste verirrt. Dank der Gastfreundschaft der resoluten Barbesitzerin Dina finden die acht Ägypter Obdach für eine Nacht und Gelegenheit, die etwas schrägen Bewohner des Städtchens schätzen zu lernen. Die Völkerverständigung gerät ebenso humorig wie melancholisch.