Skip to main content

Fr |26|09|2014| CINEMA

The Wind Rises

Hayao Miyazaki, J 2013, 126', Ov/d, 12

Eine Fabel über einen FlugzeugbauerEin Meisterwerk der Animation

Der junge Jiro Horikoshi ist von der Fliegerei fasziniert. Im Traum erklärt ihm der italienische Flugzeugdesigner Caproni, dass es noch schöner sei, Flugzeuge zu bauen, als sie zu fliegen. Jiro zieht als junger Mann deshalb nach Tokio um Ingenieurwissenschaften zu studieren. Auf einer Zugfahrt begegnet er Naoko, seiner grossen Liebe. Als sie sich die beiden nach Jahren wieder finden, scheint das gemeinsame Glück von kurzer Dauer: Jiro soll Kriegsflugzeuge entwickeln und Naoko kämpft mit gesundheitlichen Problemen. 

Fliegen ist im Universum des japanischen Animationsfilmgenies Hayao Miyazaki stets ein Leitmotiv. In seinem neuesten Film verbindet er die Biografie Jiro Horikoshis, dem Designer des berüchtigten Kamikaze-Fliegers, mit seiner visionären und poetischen Erzählkunst. 

 

 

26.09.2014, 20:15

Der junge Jiro Horikoshi ist von der Fliegerei fasziniert. Im Traum erklärt ihm der italienische Flugzeugdesigner Caproni, dass es noch schöner sei, Flugzeuge zu bauen, als sie zu fliegen. Jiro zieht als junger Mann deshalb nach Tokio um Ingenieurwissenschaften zu studieren. Auf einer Zugfahrt begegnet er Naoko, seiner grossen Liebe. Als sie sich die beiden nach Jahren wieder finden, scheint das gemeinsame Glück von kurzer Dauer: Jiro soll Kriegsflugzeuge entwickeln und Naoko kämpft mit gesundheitlichen Problemen. 

Fliegen ist im Universum des japanischen Animationsfilmgenies Hayao Miyazaki stets ein Leitmotiv. In seinem neuesten Film verbindet er die Biografie Jiro Horikoshis, dem Designer des berüchtigten Kamikaze-Fliegers, mit seiner visionären und poetischen Erzählkunst.