Skip to main content

Do |12|04|2012| CINEMA

Tyrannosaur - Eine Liebesgeschichte

Paddy Considine, GB 2011, 91', E/d, ab 16

Sundance 2011 - World Cinema Directing Award

Joseph hat sich selbst in einer Spirale aus Alkohol und sinnloser Gewalt verloren. In einem Moment existentieller Krise sucht er in Hannahs Laden Zuflucht. Es scheint, als könnte sie der rettende Engel für ihn sein. Hannah nähert sich Joseph mit einer zarten, unaufdringlichen Einfühlsamkeit, die ihm so schon lange keiner mehr entgegengebracht hat. Doch hinter ihrer bürgerlichen Fassade tut sich ein unerwarteter Abgrund auf... 

...brutal und zärtlich bis an die Schmerzgrenze, kurz: ein Lehrgang im Aushalten von Ambivalenz. NZZ

"Ein beinah zärtliches Drama, das Verzweiflung, Wut, Leiden und Angst nimmt und in Schönheit verwandelt" Annabelle

12.04.2012, 20:15 19.04.2012, 20:15

Joseph hat sich selbst in einer Spirale aus Alkohol und sinnloser Gewalt verloren. In einem Moment existentieller Krise sucht er in Hannahs Laden Zuflucht. Es scheint, als könnte sie der rettende Engel für ihn sein. Hannah nähert sich Joseph mit einer zarten, unaufdringlichen Einfühlsamkeit, die ihm so schon lange keiner mehr entgegengebracht hat. Doch hinter ihrer bürgerlichen Fassade tut sich ein unerwarteter Abgrund auf... 

...brutal und zärtlich bis an die Schmerzgrenze, kurz: ein Lehrgang im Aushalten von Ambivalenz. NZZ

"Ein beinah zärtliches Drama, das Verzweiflung, Wut, Leiden und Angst nimmt und in Schönheit verwandelt" Annabelle