Skip to main content

Sa |19|02|2011| CINEMA

VORPREMIERE: Biutiful

Alejandro González Iñárritu, E 2010, 138', Ov/d/f, ab 16

Ein Film wie ein Gedicht über Liebe, Glaube, Schuld und Vergebung. CANNES 2010 - Bester Darsteller Javier Bardem.

Uxbal (gespielt von Javier Bardem) ist ein Gauner aus Barcelona, der sich mit verschiedenen Deals und halb- bis illegalen Geschäften mühsam über Wasser hält. Er lebt getrennt von seiner Frau Maramba (Maricel Alvarez) und sorgt sich liebevoll um seine beiden Kinder Ana und Mateo. Wegen Schmerzen im Unterleib sucht er einen Arzt auf, der ihm mitteilt, dass er Prostatakrebs in einem weit fortgeschrittenen Stadium hat und dass ihm nur noch wenige Monate zu leben bleiben. Geschockt von der Hiobsbotschaft versucht Uxbal, sein ziemlich chaotisches Leben in Ordnung zu bringen und für seine Kinder eine einigermaßen erträgliche Zukunft zu ermöglichen. Doch alle Versuche scheitern und Uxbal lädt  nur noch mehr Schuld auf sich. Selbst der Versuch, sich mit Maramba auszusöhnen und aus ihr doch noch eine gute und verantwortungsvolle Mutter zu machen, misslingt. Und so muss Uxbal mit dem Wissen in den Tod gehen, dass er beinahe alle seiner Angelegenheiten nicht regeln konnte.

"A Near Perfect Movie. Javier Bardem is remarkable" - Chris Jones, Esquire

"Prätentiös, größenwahnsinnig und ganz und gar wundervoll: Biutiful von Alejandro Gonzáles Iñárritu." - critic.de

2 OSCAR NOMINATIONEN für Bester ausländischer Film und Bester Hauptdarsteller Javier Bardem!

19.02.2011, 20:15

Uxbal (gespielt von Javier Bardem) ist ein Gauner aus Barcelona, der sich mit verschiedenen Deals und halb- bis illegalen Geschäften mühsam über Wasser hält. Er lebt getrennt von seiner Frau Maramba (Maricel Alvarez) und sorgt sich liebevoll um seine beiden Kinder Ana und Mateo. Wegen Schmerzen im Unterleib sucht er einen Arzt auf, der ihm mitteilt, dass er Prostatakrebs in einem weit fortgeschrittenen Stadium hat und dass ihm nur noch wenige Monate zu leben bleiben. Geschockt von der Hiobsbotschaft versucht Uxbal, sein ziemlich chaotisches Leben in Ordnung zu bringen und für seine Kinder eine einigermaßen erträgliche Zukunft zu ermöglichen. Doch alle Versuche scheitern und Uxbal lädt  nur noch mehr Schuld auf sich. Selbst der Versuch, sich mit Maramba auszusöhnen und aus ihr doch noch eine gute und verantwortungsvolle Mutter zu machen, misslingt. Und so muss Uxbal mit dem Wissen in den Tod gehen, dass er beinahe alle seiner Angelegenheiten nicht regeln konnte.

"A Near Perfect Movie. Javier Bardem is remarkable" - Chris Jones, Esquire

"Prätentiös, größenwahnsinnig und ganz und gar wundervoll: Biutiful von Alejandro Gonzáles Iñárritu." - critic.de

2 OSCAR NOMINATIONEN für Bester ausländischer Film und Bester Hauptdarsteller Javier Bardem!