Skip to main content

Sa |12|11|2011| CINEMA

Waltz With Bashir

Ari Folman, IS 2008, 90', Ov/d/f,

GRENZGESCHICHTEN - Rahmenprogramm zum FESTIVAL WELT IN CHUR

Eines Nachts erzählt Boaz, ein alter Freund von Regisseur Ari Folman ihm in einer Bar seinen Albtraum: 26 blutrünstig dämonische Hunde jagen ihn Nacht für Nacht. Der Traum steht im Zusammenhang mit ihrem Einsatz im ersten Libanonkrieg. Ari stellt fest, dass ihm jegliche Erinnerungen an den Krieg fehlen. In Gesprächen mit Freunden und Kameraden schliessen sich allmählich die Lücken in seinem Gedächtnis und seine Erinnerung an das Geschehene kehrt zurück. Bilderreicher, surrealistischer Animations-Dokumentarfilm in dem subjektive Erlebnisse aus dem Libanonkrieg verarbeitet werden.

12.11.2011, 20:15

Eines Nachts erzählt Boaz, ein alter Freund von Regisseur Ari Folman ihm in einer Bar seinen Albtraum: 26 blutrünstig dämonische Hunde jagen ihn Nacht für Nacht. Der Traum steht im Zusammenhang mit ihrem Einsatz im ersten Libanonkrieg. Ari stellt fest, dass ihm jegliche Erinnerungen an den Krieg fehlen. In Gesprächen mit Freunden und Kameraden schliessen sich allmählich die Lücken in seinem Gedächtnis und seine Erinnerung an das Geschehene kehrt zurück. Bilderreicher, surrealistischer Animations-Dokumentarfilm in dem subjektive Erlebnisse aus dem Libanonkrieg verarbeitet werden.