Skip to main content

Do |30|08|2012| CINEMA

We Need to Talk About Kevin

Lynne Ramsay, GB, US 2011, 112', E/d/f, ab 16

Wie ist es, wenn dein Kind Amok läuft?

Die allein lebende Eva wird von ihren Nachbarn gemobbt. Sowohl ihr gelber Mercedes als auch die Hausfassade werden Opfer einer knallroten Farbattacke. Und wenn sie sich in der Öffentlichkeit bewegt, kann es durchaus auch einmal vorkommen, dass sie scheinbar grundlos eine Ohrfeige einer älteren Dame einfängt. Zwar findet sie trotzdem einen nicht sehr anspruchsvollen Job im Ort, aber die neuen Arbeitskollegen wollen lieber nichts mit ihr zu tun haben - bis auf einen allzu aufdringlichen Kollegen, der ihr sexuelle Avancen macht.

Der Grund für Evas missliche Lage ist ihr Sohn Kevin. Denn Eva war einmal Teil einer Vorzeigefamilie mit zwei Kindern und grossem Haus. Nur entwickelte sich der Erstgeborene nicht im üblichen Sinne. Kevin sprach lange kein Wort, trug länger Windeln als nötig, und als Teenager war er weit launischer als es sein Hormonhaushalt erfordern würde. Eva war und ist ihr eigener Sohn schon lange nicht mehr geheuer. Doch ausser ihr schien niemanden das seltsam bösartige Verhalten Kevins aufzufallen.

Tilda Swinton erhielt den Europäischen Filmpreis 2011 als beste Darstellerin.

30.08.2012, 20:15 31.08.2012, 20:15

Die allein lebende Eva wird von ihren Nachbarn gemobbt. Sowohl ihr gelber Mercedes als auch die Hausfassade werden Opfer einer knallroten Farbattacke. Und wenn sie sich in der Öffentlichkeit bewegt, kann es durchaus auch einmal vorkommen, dass sie scheinbar grundlos eine Ohrfeige einer älteren Dame einfängt. Zwar findet sie trotzdem einen nicht sehr anspruchsvollen Job im Ort, aber die neuen Arbeitskollegen wollen lieber nichts mit ihr zu tun haben - bis auf einen allzu aufdringlichen Kollegen, der ihr sexuelle Avancen macht.

Der Grund für Evas missliche Lage ist ihr Sohn Kevin. Denn Eva war einmal Teil einer Vorzeigefamilie mit zwei Kindern und grossem Haus. Nur entwickelte sich der Erstgeborene nicht im üblichen Sinne. Kevin sprach lange kein Wort, trug länger Windeln als nötig, und als Teenager war er weit launischer als es sein Hormonhaushalt erfordern würde. Eva war und ist ihr eigener Sohn schon lange nicht mehr geheuer. Doch ausser ihr schien niemanden das seltsam bösartige Verhalten Kevins aufzufallen.

Tilda Swinton erhielt den Europäischen Filmpreis 2011 als beste Darstellerin.