Skip to main content

Do |09|09|2010| TRIBUNA

Zoe Keating

Zoë Keating - ein Ein-Frau-Orchester

Die Cellistin und Komponistin Zoë Keating kommt in die Schweiz

Die Kanadierin die heute in San Francisco lebt hat mit 8 Jahren begonnen, Cello zu spielen. Zoë Keating, die selber komponiert, hat im Laufe der Zeit ihren eigenen Musikstil geschaffen.
Mit einem fusskontrollierten Laptop und moderner Audiotechnik nimmt sie ihre Cellomusik Schicht um Schicht auf. Vor allem durch Wiederholungen, verschiedene Rhythmuselemente und Improvisationen klingt ihre Performance teilweise wie ein ganzes Orchester.  Sie hat schon in verschiedenen Rockbands gespielt, Musik für Filme komponiert und ist mit unterschiedlichsten Musikern zusammen aufgetreten.

Liveauftritte hatte sie unter anderem in der Wüste Nevadas, in mittelalterlichen Kirchen und Punkclubs. Nun kommt Zoë Keating in die Schweiz, nach Ilanz ins Cinema Sil Plaz.

09.09.2010, 20:15 10.09.2010, 20:15 10.09.2010, 20:15

Die Cellistin und Komponistin Zoë Keating kommt in die Schweiz

Die Kanadierin die heute in San Francisco lebt hat mit 8 Jahren begonnen, Cello zu spielen. Zoë Keating, die selber komponiert, hat im Laufe der Zeit ihren eigenen Musikstil geschaffen.
Mit einem fusskontrollierten Laptop und moderner Audiotechnik nimmt sie ihre Cellomusik Schicht um Schicht auf. Vor allem durch Wiederholungen, verschiedene Rhythmuselemente und Improvisationen klingt ihre Performance teilweise wie ein ganzes Orchester.  Sie hat schon in verschiedenen Rockbands gespielt, Musik für Filme komponiert und ist mit unterschiedlichsten Musikern zusammen aufgetreten.

Liveauftritte hatte sie unter anderem in der Wüste Nevadas, in mittelalterlichen Kirchen und Punkclubs. Nun kommt Zoë Keating in die Schweiz, nach Ilanz ins Cinema Sil Plaz.