Do |29|09|2022|20:15

Do |29|09|2022|20:15| CINEMA__DOC

Alles ueber Martin Suter

Regie: André Schäfer, Schweiz 2022, 95', Eintritt: 15.-

Ausser die Wahrheit

Archivdatum: 17.09.2022
Reservaziun: Do 29.09.2022, 20:15

Unterhaltsam, klar und deutlich – der Schreibstil von Martin Suter ist unverkennbar. In seinen Bestsellern beschreibt er den aktuellen Krankenstand unserer Welt und das damit einhergehende kriminelle Potential unserer Gesellschaft. Und dieses findet man bei Suter fast überall: im Privaten, im Öffentlichen, unter Finanzjongleuren, bei Zirkusleuten und in der Business Class, in Molekularküchen oder im Genlabor, unter Obdachlosen und Drogenbossen oder im internationalen Kunsthandel. Der Film begleitet den Schweizer Schriftsteller durch seinen literarischen Kosmos und zeigt in grossen Bildern die Schauplätze seiner Literatur, aber auch die ganz privaten seines Lebens und seiner Familie.
«Die Fantasie stimmt meistens mehr als die Realität.» Dieses Zitat des Schriftstellers zieht sich wie ein roter Faden durch den Film, der viel mehr ist als ein klassisches Porträt. Der Dokumentarfilm will durch fiktive Einschübe Martin Suters Romane zum Leben erwecken und ihn durch die Geschichten aus seinem umfangreichen Werk fassbar machen – ganz im Sinn des berühmten Autors, der das lustvolle, ironische Spiel mit der Wahrheit seit vielen Jahren zelebriert. Dieser Film zeigt alles über Martin Suter – alles, ausser die Wahrheit.