Sa |27|08|2022|20:15| CINEMA

Men

Alex Garland, Grossbritannien 2022, 100', E/d/f, ab 16
15.-
Reservaziun: Do 18.08.2022, 20:15
Reservaziun: Sa 27.08.2022, 20:15

Die junge Witwe Harper zieht sich nach einer Tragödie in ein Landhaus in einem malerischen englischen Dorf zurück. Dort hofft sie Heilung vom tragischen Todesfall ihres Ehemannes zu finden. Doch schon bei ihrem ersten Spaziergang durch die umliegenden Wälder fühlt sie sich verfolgt. Harper kann ihren Erinnerungen nicht entkommen und scheinbar auch nicht den Männern, die immer wieder aus dem Nichts auftauchen. Während diese Interaktionen immer beängstigender und bizarrer werden, kommt Harper zu einer grausamen Erkenntnis: vom Hausmeister Geoffrey über ein verstörtes Kind bis hin zu dem nackten Mann, der sich im Hof herumtreibt – sie alle tragen dasselbe Gesicht…

Der neue abgedrehte Folk-Horror Film von Alex Garland («Ex Machina», «Annihilation») ist ein unbehagliches Sammelsurium aus Horror und Allegorie, voller gruseliger Effekte und literarischer und mythologischer Anspielungen. Inmitten all den grotesken Ereignissen inszeniert Garland eindrucksvoll eine eindringliche Erforschung der Trauer und den damit verbundenen steinigen Weg zur Heilung – oder in den Wahnsinn.