Do |18|04|2024|20:00

Do |18|04|2024|20:00| TRIBUNA

Mondrian Ensemble - Rainbow Dust

Eintritt: 25.- | Schüler:innen & Student:innen: 15.-

Ivana Pristašová Zaugg – Violine
Petra Ackermann – Viola
Karolina Öhman – Violoncello

Do 18.04.2024, 20:00

Die Gattung Streichtrio blieb lange eine Aussenseiterin unter den Kammermusikformationen. Obwohl Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Franz Schubert bedeutende Werke für diese Besetzung komponiert haben, blieb das Streichtrio immer im Schatten seines grossen Bruders, dem Streichquartett. Im 20. Jahrhundert entstanden mit Streichtrio-Kompositionen von Anton Webern, Max Reger, Arnold Schönberg und Paul Hindemith eine ganze Reihe von Schlüsselwerken für diese Besetzung, zu denen auch das Streichtrio aus dem Jahr 1954 des schweizerisch-ungarischen Komponisten Sándor Veress zählt. Rund um dieses aussergewöhnliche Werk gestaltet das Mondrian Ensemble ein Programm, das neben Sofia Gubaidulina zwei Komponistinnen der jüngeren Generation präsentiert: Daniela Terranova und Judit Varga.

Programm
Judit Varga (*1979): «Mosar» (2016/17)
Sofia Gubaidulina (*1931): Streichtrio (1988/89)
Daniela Terranova (*1977): «Rainbow Dust in the Sky» (2018)
Sándor Veress (1907-1992): Streichtrio (1954)