Do |15|09|2022|20:15

Archiv

Do |15|09|2022|20:15| CINEMA__DOC

Moonage Daydream

Regie: Brett Morgen, USA 2022, 135', E/d/f, Eintritt: 15.-

David Bowie

Archivdatum: 15.09.2022
Reservaziun: Sa 24.09.2022, 20:15
Reservaziun: Fr 30.09.2022, 20:15

Weder Dokumentarfilm noch Biografie, sondern ein eindringliches Filmerlebnis – in „Moonage Daydream“ nimmt Brett Morgen („The Kid Stays in the Picture“, Cobain: Montage of Heck) das Publikum mit auf eine Reise in das Leben des Ausnahmekünstlers David Bowie. Er war nicht nur eine der schillerndsten Persönlichkeiten der Musikszene, sondern auch ein brillanter Sänger und Songwriter, der die Welt mit seinem ständig wechselnden musikalischen Stil sowie dem dazu passenden Look überraschen konnte.
Der Regisseur Brett Morgen erhielt vom „David Bowie Estate“ als erster Filmemacher Zugriff auf die Sammlung, in der sich seltene und nie zuvor gesehene Zeichnungen, Aufnahmen, Filme und Tagebücher befanden. Das Ergebnis ist eine expressive Collage aus Bildern und Musik, Gedanken und Inspirationen, in der David Bowie sogar grösstenteils selbst zu Wort kommt. Selbst der Nachlass des Idols gab dem Film seinen Segen und das, obwohl sie sich von jedem anderen Vorgänger vehement distanzierten.